SoLa 2017 "Gorm Imp"

"Mit Kleeblatt und Zylinder werden wir nun Goldschatzfinder!"

 

Die Gemeinschaft der Irischen Kobolden (GDIK) wurde von der bösen Fee Dona Bó-dúr verzaubert. Sie hat die Regenbogen mit Feenstaub bestäubt und somit bewirkt, dass wir vergaassen, wo wir unseren schwarzen Goldschatzkessel versteckten. Die Kobolde kamen auf den Schluss, dass sie auf die Hilfe ihrer langjähigen Freunden, die Mädchen vom Blauring Littau angewiesen sind. Darum machten wir uns au den Weg.

Mit einem Spielbrett mussten die verschiedenen Cleans (Gruppen) Punkte gewinnen, um einen Hinweis zu erhalten, wo der Goldschatz versteckt ist.

Dank dem grandiosen Einsatz unserer Mädchen ist es uns gelungen den Goldschatz zu finden.